Wiki:cBUZZ/open-source-kultur

[ Wiki Start | 01 cBUZZ Server | 02 commBOX | 03 odooBOX | 100 cBUZZ ONE | blog ]


Open Source Kultur - frei wie Freiheit und nicht wie Freibier?

Alle Informationen auf diesen Seiten stehen unter der "Wikipedia" CC BY-SA Creative Commons Lizenz ( http://cc.cBUZZ.IO ) und dürfen bei Namensnennung jederzeit kostenlos verwendet und angepasst werden! Anbieter und Anwender entwickeln auf Augenhöhe alle Werke zum Gemeinwohl weiter. Das Portal wiki.eur.cc ist ein Werkzeug, dass uns bei der Koordination zur Erreichung des gemeinsamen Ziels unterstützt. Je mehr Fragen hier hereinkommen, je mehr Antworten hier gegeben werden, desto größer wir der Nutzen für alle Menschen.

Open Source Business | Individuelle Kundenbetreuung

Open Source Software wird heute praktisch in allen Organisationen auch in den systemkritischen Bereichen eingesetzt. Über EDV Dienstleister - wie die cBUZZ eOOD - können Sie auch im Open Source Bereich individuellen Service abrufen. Individuell für Kunden erbrachte Dienstleistungen sind natürlich kostenpflichtig und werden für folgende Bereiche angeboten:

  • Schulung und individueller Support inkl. Fernwartung
  • Eine Workflow Analyse Ihrer Arbeitsabläufe und die Umsetzung in Open Source Lösungen
  • Programmanpassungen
  • Open Source Strategie Beratung. Siehe: http://open2015.ecoVITAL.org

Open Source Business in der Open Source Kultur

Wenn sich unser Wirken ausdehnt, brauchen wir eine Organisation. Im Bereich der Open Source Kultur gibt es über Organisationen viel zu lernen. Organisationen, Firmen und Unternehmen sind in erster Linie Energiesysteme.

  • Und: Abenteuerspielplätze für Erwachsene. Kompositionen. Gedanken.
  • Wie verhält sich Energie?
    • Wie ist insbesondere das menschliche Energie-System beschaffen?
/raw-attachment/wiki/cBUZZ/open-source-kultur/abenteuer_büro.png /raw-attachment/wiki/cBUZZ/open-source-kultur/abenteuer-flipchart.png /raw-attachment/wiki/cBUZZ/open-source-kultur/abenteuer_schatzsuche.png
  • Eine Organisation schafft einen energetischen Zustand (Holon) und wirkt in einem größeren energetischen Zustandsraum (Holon), den wir Markt nennen können.
  • Wie können wir Energien lenken und steuern?
    • Wie kann sich Energie sammeln?
  • Eine Organisation, ein Management, das den Körper nicht miteinbezieht, auch nicht den Körper der Erde, das das Herz nicht miteinbezieht, ist herzlos.
    • Innerhalb eines Unternehmens können wir lernen,
    • zusammen zu arbeiten,
    • ergänzend aufeinander zuzugehen,
    • Nutzen und Freude bieten und Gleiches ernten.
  • Es ist möglich, das Spiel von großer Entspannung zu optimaler Anspannung im rechten Moment zu erproben;
    • von Zielfixierung zu Loslassen - im stimmigen Augenblick.
  • Wir können unsere innere Disziplin schulen und Räume von Achtsamkeit, Stille und Respekt erschaffen.
    • Wir können unser Bewusstsein formen und uns gegenseitig darin unterstützen.
    • Wir können einander er-innern und uns gemeinsam ausrichten auf das noch unnennbare Neue.
  • In einer Organisation erproben wir uns in vielfältigster Weise,
    • beflügeln unsere Kreativität,
    • üben Toleranz,
    • erforschen unsere Stärken und
    • benützen den Stab der Klarheit;
    • auch für schöpferische Auseinandersetzungen.
  • Wir denken auch daran: Wohlstand und gute Werke gehören zusammen.

  • Haben wir uns in den letzten 7000 Jahren wirklich sehr gewandelt?
    • Den meisten Angestellten und Vorgesetzten erscheinen diese Gedanken über "Organisation, Firmen, Büros, Unternehmen", milde ausgedrückt, noch sehr gewagt?
  • Bei den meisten unter uns hat sich das menschliche Verhalten, was unsere Emotionalität betrifft, was unsere Aktions- und Reaktionsmuster anlangt, was das Bewusstsein über unsere Glaubenssysteme und die ART, wie wir denken berührt, noch nicht wirklich grundlegend verändert.
    • Oberflächlich - ja.
    • Aber in der Tiefe - nein.

Gleichzeitig haben wir jetzt jene quantitative und qualitative "kritische Masse" erreicht, die es offensichtlich für einen spontanen Evolutionssprung braucht. Siehe: http://ubuntu.ecoVITAL.org


Hol dir deine Open Source Lizenz zum Teilen

/raw-attachment/wiki/pm/pm_klein.jpeg Ein System schaffen, das dich mit Zeit, wirtschaftlicher Freiheit & Kontakten versorgt: Wäre es nicht toll, wenn man sowohl als Unternehmer als auch als Angestellter darauf hinarbeiten würde mittelfristig den Ort wo man sein möchte frei zu wählen? Die Zeit frei zu wählen, wann man arbeiten möchte und wann nicht? Oder gar von den Einnahmen her so unabhängig und frei zu sein, dass man auch mal z.B. ein Jahr ein interessantes (Hilfs-) Projekt verfolgen könnte?

Der Hauptanspruch der „B2B CLUB“ Community: Dies zu erreichen UND anderen dabei zu helfen örtliche, zeitliche und wirtschaftliche Freiheit zu erlangen, ist das Ziel der „B2B CLUB“ Community. Dass das viel Arbeit ist und auch viel Wissen voraussetzt, sollte klar sein. Trotzdem sind diese Ziele erreichbar, wenn wir sie mit der richtigen Strategie leben.

Deine Community für eine örtliche, zeitliche & wirtschaftliche Freiheit: „B2B CLUB“

Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich. “ ( Johann Wolfgang von Goethe )

/raw-attachment/wiki/pm/upm.gif

www.mayer.cc - CEO der cBUZZ eOOD
Hol dir deine kostenlose Open Source Lizenz zum Teilen in der „B2B CLUB“ Community.
Im externen Ubuntu Wiki finden Sie weitere Artikel zur Open Source Kultur

zuletzt geändert vor 15 Monaten Zuletzt geändert am 20.09.2017 16:01:28

Anhänge (3)

Alle Anhänge herunterladen als: .zip